Ungleichbehandlung beim Impfen der Lehrkräfte im Saarland sofort beenden!

Die Verbände VLW und VLBS sind an einer verlässlichen Rückkehr in den Präsenzunterricht interessiert und unterstützen auch grundsätzlich die Bestrebungen einer Vollpräsenz, wie dies im Rundschreiben des Ministeriums vom 23.03.2021 dargestellt wird. Allerdings fordern wir in diesem Zusammenhang vehement, den Lehrerinnen und Lehrern an den Beruflichen Schulen unverzüglich
ein Impfangebot zu unterbreiten. „Eine Vollpräsenz ist ohne Impfangebot nicht möglich“, betont Pascal Koch, Vorsitzender des VLW.
Der Dienstherr hat dafür Sorge zu tragen, dass die Lehrkräfte unter sicheren Bedingungen ihre Arbeit verrichten können, ... lesen Sie hier den kompletten Beitrag.

Aktuelle Seite: Start Ungleichbehandlung beim Impfen der Lehrkräfte im Saarland sofort beenden!