Schule eiskalt erwischt: Nur Lüften gegen Corona?

(BVLB) Rasant steigende Infektionszahlen: BvLB kritisiert Ideenlosigkeit der Kultusminister
20 - 5 - 20: Mit dieser Zahlenkombination sollen die beruflichen Schulen über den Winter kommen und den Präsenzunterricht gewährleisten. Das zumindest sieht das Lüftungskonzept der Kultusminister trotz rasant steigender Infektionszahlen vor: 20 Minuten Unterricht, 5 Minuten Stoßlüften, um dann erneut 20 Minuten unterrichten zu können. „Bei einer Vielzahl an Schulen können nicht einmal die Fenster richtig geöffnet werden. Und können Schulräume nicht gelüftet werden, sind sie aus innenraumhygienischer Sicht nicht für den Unterricht geeignet. Lesen Sie hier den kompletten Beitrag.

Aktuelle Seite: Start Schule eiskalt erwischt: Nur Lüften gegen Corona?