Allgemeine Themen

Öffentliche Beiträge

Die vom VLB geforderte Ausbildungsprämie für Betriebe kommt!

(VLB) Betriebe, die trotz Corona-Krise weiter ausbilden, sollen dafür finanzielle Unterstützung erhalten. Das sieht ein Eckpunktepapier der Bundesregierung vor. Pro Ausbildungsplatz soll es bis zu 3000 Euro geben.

Die duale Berufsausbildung ist ein Erfolgsmodell, um das Deutschland international beneidet wird, liegt doch die Jugendarbeitslosigkeit bei uns weit unter dem OECD-Durchschnitt. Die duale Berufsausbildung ist auch nach der Krise alternativlos, ist sie doch geradezu eine Bestandsgarantie für den Erfolg der deutschen Volkswirtschaft und hilft enorm, die negativen Folgen einer etwaigen Jugendarbeitslosigkeit zu vermeiden.

Lesen Sie hier den kompletten Beitrag.

Zweites Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfemaßnahmen zur Bewältigung der Corona Kriese (Zweites Corona Steuerhilfegesetz)

(dbb) Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
mit dem nunmehr endgültig beschlossenen zweiten Corona-Steuerhilfegesetz will die Bundesregierung mit zahlreichen Einzelmaßnahmen betroffenen Bürgerinnen und Bürgern helfen und die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie eindämmen. Hierzu zählen insbesondere Verbesserungen für Familien, Alleinerziehende und eine vorübergehende Umsatzsteuerabsenkung.

Lesen Sie hier den kompletten Beitrag.

Ausbildungsprämie für Unternehmen zur Sicherung der dualen Ausbildung jetzt auf den Weg bringen

BvLB, vbba und VDR stellen Zukunft der jungen Menschen in den Mittelpunkt

Der Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung e.V. (BvLB) fordert gemeinsam mit dem Verband der Deutschen Realschullehrer (VDR) und der vbba - Gewerkschaft für Arbeit und Soziales die Politik auf, Ausbildungsprämien als Investition in die Zukunft an Unternehmen zu zahlen, die bisher als verlässliche Ausbildungspartner Verantwortung getragen haben, damit zusätzliche Ausbildungsstellen geschaffen werden und keine wegbrechen... Lesen Sie hier den kompletten Beitrag.

Berufliche Schulen benötigen Planungssicherheit

(VLW, VLBS) Die Beruflichen Schulen im Saarland sind ein komplexes System aus verschiedenen Schulformen wie z. B. den Berufsfachschulen, den Fachoberschulen, den Beruflichen Oberstufengymnasien und den Berufsschulen als Partner in der dualen Ausbildung in über 200 verschiedenen Ausbildungsberufen. Einige Berufsbildungszentren im Saarland beschulen über 2 000 Schülerinnen und Schüler in 20 verschiedenen Schulformen. Lesen Sie hier den kompletten Beitrag.

Berufsbildner beweisen Edutainment-Qualitäten

BvLB: In der Krise ersetzen Berufsschullehrer nicht vorhandene e-Didaktiker
Onlinemeetings, Webinare, interaktive Arbeitsblätter erstellen, Lehrvideos drehen und als Online-Berater für Schülerinnen und Schüler immer ein offenes Ohr für die technischen Widrigkeiten des Alltags haben - die Lehrkräfte der beruflichen Bildung haben in der Corona-Krise Edutainment-Qualitäten bewiesen: „Die Lehrkräfte der beruflichen Bildung haben das Homeschooling ohne Masterplan, aber mit experimentellem Engagement und einem extrem hohen Zeitaufwand etabliert... Lesen Sie hier den kompletten Artikel.

Aktuelle Seite: Start